Startseite Wildbienen Shop Naturschutz Galerie Kontakt Impressum Links

  
  Wildbienen benötigen unsere Hilfe!

In großen Teilen Deutschlands sind bis zu 80% der Insekten verschwunden. Intensive Landwirtschaft, der Einsatz von Insektiziten, aufgeräumte Gärten und Landschaften, fehlende Blühstreifen usw. rauben ihnen den Lebensraum, die Nahrungsgrundlage und ihre Nistmöglichkeiten.

Ein Wildbienen-Häuschen im eigenen Garten oder auf dem Balkon ist eine Investition in die Zukunft und ein kleiner Schritt gegen das Insektensterben.
 

 

   
BeeFriend
Speziell für Wildbienen, flexibel und universell einsetzbar, im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon, wenn Sie möchten mit Kokons der Gehörnten oder Roten Mauerbiene.
Sie bekommen die Bewohner gleich mit dazu.
               
  Herbst 2018: Die Häuschen wurden von den Mauerbienen sehr gut angenommen.
       
  Starterset im April 2018  Serie-1 im Juni 2018  BeeFriend im April 2018  BeeFriend im Juni 2018
            
   Bewohner des BeeFriend
   Die Schilf- und Pappröhrchen und der gebohrte Hartholz-Block sind sehr beliebt bei einigen Wildbienen-Arten.
Gehörnte Mauerbiene Rote Mauerbiene Glockenblumen - Scherenbiene Maskenbiene  Blattschneiderbiene
Grabwespen-Art Faltenwespe Grabwespe Löcherbiene  Gemeine Schornsteinwespe

 

Wildbienen sind sehr effektive Bestäuber  
 
Spannende Tierbeobachtung
für Kinder und Erwachsene
Effektive Bestäubung aller
Obstgehölze im Kleingarten
Gesundes und ungespritztes
Obst aus dem eigenen Garten
Ertragreichere Ernte für
Streuobstwiesen-Besitzer
Ertragreichere Ernte im
gewerblichen Obstanbau

 

  Häufig gestellte Fragen    
       
 Welche Wildbienenart ist enthalten?  Woher stammen die Kokons?
Im Starterset sind Kokons der Roten Mauerbiene (Osmia bicornis) enthalten.  Die Mauerbienen habe ich selbst über Jahre vermehrt.
       
 Wovon ernähren sich Wildbienen?  Wann schlüpfen die Mauerbienen?
Sie ernähren sich grundsätzlich von Pflanzennektar. An unseren Lebensmitteln haben sie kein Interesse. Die Rote Mauerbiene schlüpft abhängig von den Temperaturen ab Mitte April. Die Männchen schlüpfen 3-4 Tage vor den Weibchen. Sie halten sich vor dem Häuschen auf und warten auf die Weibchen.
       
      weitere Fragen